Wir beziehen unseren Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energien

Um unser ökologisches Profil umfassend zu stärken, setzen wir in unseren Büros, den Lager- und Reparaturhallen sowie bei unseren Servern selbstverständlich 100% echten Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen ein.

Seit Anfang 2015 bezieht die BECKS Absperrtechnik GmbH zu 100 % Strom aus regenerativen Energieträgern.

Bundesdeutscher Strommix im Jahr 2014 (Quelle: UmweltBundesamt)

Auch bei der Auswahl unseres Hostingpartners haben wir Wert auf umweltgerechtes Handeln des Anbieters gelegt und uns für www.host-europe.de entschieden, die ihr konsequentes Pro Klima-Hosting-Programm durchführen.

Am umweltschonendsten ist natürlich immer noch der Strom, den man gar nicht erst benötigt. Deshalb achten wir schon bei der Konzeption und beim Kauf von allen IT-Geräten und Infrastruktur-Komponenten auf besonders stromsparende Produkte.

2016 – 2019: Zertifikat SWT Stadtwerke Trier

Die SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH beliefert die BECKS Absperrtechnik GmbH im Zeitraum von 01.05.2016 bis 31.12.2019 mit Ökostrom, der zu 100 % in österreichischen Wasserkraftwerken erzeugt wird. Für die Erzeugung wird die Strömungsenergie des Wassers genutzt, die eine Turbine oder ein Wasserrad dreht. Ein Generator wandelt die mechanische Energie anschließend in elektrischen Strom um – komplett ökologisch.

So leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und für den Erhalt unserer Lebensräume, indem wir  jährlich 2,3 g radioaktiven Abfall sowie 3,42 Tonnen CO2-Emission vermeiden.

Zertifiziert nach TÜV SÜD CMS Standard 83

Die Erzeugungszertifizierung wird als freiwirtschaftlicher Herkunftsnachweis im Stromhandel verwendet. Sie bezieht sich immer auf konkrete Erzeugungsquellen und garantiert dem Abnehmer die Herkunft des Stroms aus Erneuerbaren Energien.
TÜV SÜD Erzeugung EE“ belegt die Zertifizierung der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien (CMS Standard 83), die Produktion lässt sich auf eine eindeutig identifizierbare Quelle zurückführen. Es wird geprüft ob im Rahmen der Ökostromprodukt-Zertifizierung von der Quelle (Erzeugung) bis zur Lieferung an den Verbraucher die Anforderungen des Standards und weitergehende Aussagen des Anbieters auch eingehalten werden.

2015: Zertifikat Grundgrün

Das Grundgrün-Zertifikat bescheinigt:

Die BECKS Absperrtechnik GmbH verwendet Gewerbestrom aus 100% erneuerbaren Energien. Dieser Beitrag zum Klimaschutz vermeidet jährlich rund 4.894 kg CO2 sowie 4,00 g radioaktiven Abfall.

Das Unternehmen fördert außerdem das Gelingen der deutschen Energiewende. Für jede verbrauchte Kilowattstunde speist Grundgrün zeitgleich die entsprechende Menge Ökostrom aus deutschen Anlagen ins Stromnetz ein – bestätigt vom TÜV Nord. So wird die bedarfsgerechte und verantwortungsvolle Erzeugung von Strom aus Wind, Wasser und Sonne sowie anderen erneuerbaren Energien in Deutschland unterstützt.

Download des Zertifikats

Erfüllt den CO2 The Gold Standard

Dieses Zertifikat ist ein Qualitätsstandard für CO2-Kompensationsprojekte, welches 2003 von mehreren Umweltorganisationen entwickelt wurde. Durch ihn wird sichergestellt, dass Projekte den höchsten Ansprüchen genügen. Ziele für die mit dem The Gold Standard-Zertifikat ausgezeichneten Kompensationsprojekte sind nicht nur die Reduktion der Treibhausgase, sondern auch, die nachhaltige Entwicklung der jeweiligen Länder zu fördern. Das Zertifikat erhalten nur solche Projekte, bei denen die lokale Bevölkerung ausführlich in den Entscheidungsprozess eingebunden wurde. Zudem wird sichergestellt, dass die Gold Standard-Projekte tatsächlich zusätzlich zu den „business as usual“-Projekten stattfinden, d.h. zu der ohnehin stattfindenden Entwicklung.