Auf- und Abbau von Verkehrssicherungen und Verkehrszeichen auf Landstraßen, Bundesstraßen und innerorts

Bauleiter, Poliere, Projektleiter oder Vorarbeiter, die bei einer Baustelle oder anderen Maßnahme als „Verantwortliche gemäß RSA für die Verkehrssicherung“ gelten, müssen dafür Sorge tragen, dass die Baustellenabsicherung korrekt und gemäß den geltenden Gesetzen durchgeführt wird. Dazu zählen die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und Vorschriften der StVO, VzKat, RSA, ZTV-SA, RiLSA, RMS und RUB. Auch spezifische behördliche Auflagen und die Unfallverhütungsvorschriften müssen streng beachtet werden.

Wir unterstützen Sie fachmännisch bei der Absicherung von Arbeitsstellen für Sanierungs- und Umbaumaßnahmen auf Land- und Bundesstraßen sowie Straßen innerhalb geschlossener Ortschaften. Auch die Verkehrssicherung bei Veranstaltungen mit kurzer Standzeit und dem Auf- und Abbau am Wochenende übernehmen wir gerne für Sie. Wir liefern und vermieten Ihnen die erforderlichen Elemente wie TL-Absperrbaken und TL-Sicherheitsbaken, Absturzsicherungen, Sicherheitsleuchten, Verkehrszeichen, Umleitungsschilder und Bauzäune.

Unsere Leistungen im Bereich Verkehrssicherung und Baustellenabsicherung

  • Aufbau von Verkehrszeichen gemäß StVO

  • Aufbau von Verkehrslenkungstafeln z.B. Umleitungen

  • Montage und Demontage der TL Absperrelemente und Zubehör

  • Einrichtung von Halteverbotszonen

  • Anfertigung und Aufstellung von Sonderschildern

  • Sicherung des Fußgängerverkehrs

  • Eventabsicherungen z.B. Sportveranstaltungen, Straßenfeste, Konzerte

  • Tagesbaustellen gemäß den Regelplänen der RSA

Beispiele und Impressionen Verkehrssicherung gemäß RSA

Ihre Vorteile

  • Termin- und fachgerechte Ausführung mit geschultem Personal

  • Modulare Systeme (bei Schadensfällen müssen nur einzelne Bauelemente ersetzt werden)

  • Einhaltung der neuesten technischen Standards wie z.B. den gültigen „Technischen Lieferbedingungen” (TL) und den „Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ (RSA)

  • Einhaltung der Technische Lieferbedingungen für Absperrmaterialien